Schul-Cloud Brandenburg: Erste Schritte

Hier finden Sie allgemeine Hinweise zum Umgang mit der Schul-Cloud Brandenburg.

Im Zuge der Pilotierung der HPI-Schul-Cloud hat die n-21-Initiative in Niedersachsen eine Broschüre (als PDF online abrufbar) zu den Ersten Schritten in der Niedersächsischen Bildungscloud erstellt.

Die #DABB hat sich an der Vorlage orientiert und eine Brandenburg-Version erstellt. Hier finden Sie neben Erklärungen zu den wichtigsten Modulen in der Schul-Cloud Brandenburg, QR-Codes und hilfreichen Hinweisen, auch Erfahrungsberichte unterschiedlicher Schulformen zum ersten Einsatz der SC BB sowie weiterführende Links zu Themen wie Medienkompetenz und Datenschutz.

Hier können Sie die Broschüre “Erste Schritte in der Schul-Cloud Brandenburg (SC BB)” kostenlos runterladen:

Bevor Sie mit der Arbeit in der Schul-Cloud beginnen, durchlaufen Sie bitte die vollständige Online-Fortbildung zur Schul-Cloud. In der Fortbildung werden die grundlegenden Bedienelemente und Funktionen der Schul-Cloud vermittelt. Außerdem wird die Arbeit mit der Schul-Cloud anhand von Praxisbeispielen erläutert.

Zur Nutzung der zahlreichen Tools (Werkzeuge) in der Schul-Cloud gibt es eine eigene Fortbildung:

  • Die Online-Fortbildungen sind orts- und zeitunabhängig. Sie können mit diesen jederzeit starten, sie zwischendurch unterbrechen und später wieder aufnehmen.
  • Die meisten Inhalte werden anhand von Videos vermittelt. Daneben steht ein Diskussionsforum zur Verfügung, in welchem Sie Fragen mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besprechen können.
  • Zur Teilnahme an den Online-Forbildungen müssen Sie sich auf der Plattform “lernen.cloud” mit einer funktionierende Email-Adresse registrieren. Die Plattform wird vom Hasso-Plattner-Institut betrieben.

Bei technischen Fragen oder Problemen zur Schul-Cloud Brandenburg können Sie sich an die Kolleg*innen des Hasso-Plattner-Instituts wenden:
ticketsystem@hpi-schul-cloud.de.

Informationen nach Zielgruppen